PRS London

Roland DJ-808

 Academy Kurse im Mai

PPC Music Academy "Einführung in die Harmonielehre" für alle

Art.-Nr.: 97371
Intensivkurs zur Harmonielehre mit Malte Hollmann - neuer Termin folgt.
  • 1 x 3 Std.
  • Kursgebühr: 39.- €
  • Teilnehmer: min. 5
  • Kurstag: - neuer Termin folgt
  • Uhrzeit:

Kurs in Planung
39,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

ODER

Beschreibung

"Einführung in die Harmonielehre" - leicht und verständlich


Der Quintenzirkel ist vielleicht nicht das attraktivste Element in der Musik, aber eines der wichtigsten, bildet er doch für verschiedenste Musikstile (besonders Pop, Rock und Blues) die Grundlagen der Harmonik. Wer das Prinzip des Quintenzirkels verinnerlicht hat, ist in der Lage, Akkordfolgen aus Liedern herauszuhören, Tonabstände (Intervalle) zu bestimmen und kann dieses Wissen in der Praxis auf sein Spiel anwenden. Das ist besonders hilfreich, wenn es um Soli, Komposition und Improvisation geht. Auch das spontane Jammen mit anderen Musikern wird dadurch erheblich einfacher.


Nach dem Kurs hast du etwas Überblick über das Thema Harmonik und weißt, welche Töne in einer Tonart richtig gut klingen und welche Intervalle du eher vermeiden solltest. Der Kurs ist so strukturiert, dass er auch für Einsteiger leicht verständlich ist. Alle Teilnehmer erhalten einen Quintenzirkel zum Arbeiten während des Kurses und für daheim.
Wenn du darüber hinaus noch dein Gehör schulen möchtest, um Songs, Harmonien und Melodien leicht heraushören zu können, dann empfehlen wir dir den Kurs:


"Songs 'raushören leicht gemacht"


Wenn du dir nicht ganz sicher bist oder noch Fragen hast, ruf einfach an oder schick uns eine E-Mail.



Der Dozent


Malte Hollmann studierte Jazzklavier an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Bernd Homann und Christof Münch. Seit 2009 ist er diplomierter Musikpädagoge im Fach Klavier, Schwerpunkt Jazz/Rock/Pop und führt seitdem seine Unterrichtstätigkeit im Fach Klavier an verschiedenen Musikschulen in der Region Hannover fort.
Den Kontakt zur klassischen Musik suchte der Pianist in der Chorlandschaft Hannovers. Als Tenor sang er unter Anne Kohler (Capella St. Crucis) und Stefan Dormann (Kammerchor Hannover) ein breitgefächertes Repertoire aus Renaissance, Barock, Klassik und Moderne sowohl live als auch auf CD Produktionen wie der mit dem Echo ausgezeichneten Produktion „Glaubenslieder“. Parallel arbeitete er weiter als Freelance Pianist und Keyboarder für verschiedene Auftraggeber wie Chöre, als Aushilfe für Bands, als Studiomusiker und Theatermusiker.


Als Keyboarder der Weltmusikband „Evelyn Kryger“ von 2010 bis 2013 erweiterte Malte Hollmann sein stilistisches Repertoire und spielt heute neben seinen Schwerpunkten  Jazz und Pop auch Tango, Balkanbeats und Lateinamerikanisches.


Seit 2012 ist er in der Improtheaterszene bei Auftritten mit renommierten Gruppen wie den „Improkokken“, den „Schmidt's Katzen“ und auf Festivals wie der „Impronover“ tätig. Im Duo „Mauve“ spielt der Pianist seit 2014 französische Chansons. Das Duo spielt ein Programm aus Eigenkompositionen und Interpretationen von Stücken verschiedener Künstler wie Jaques Brel, George Brassens und Barbara. Zeitgleich begann der Pianist und Keyboarder seine Arbeit in der Band von Kim Sanders, mit der er seitdem Konzerte bundesweit absolvierte.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter

Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet Angebote, Tipps und Events.

PPC Music GmbH

Alter Flughafen 7a
30179 Hannover
info@ppcmusic.de

Unsere Hotline:
05 11 67 99 8-0 Route planen