Cort MR 710F Black Gloss - Dreadnought - Cutaway - Elektronik - 2018

Art.-Nr.
98055
439,00 €
Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten
Derzeit nicht auf Lager.

Wir haben diesen Artikel derzeit nicht auf Lager.

Bitte setze dich mit uns in Verbindung. Wir kümmern uns darum, weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand

  • Massive Fichtendecke
  • Mahagoni Korpus und -Hals
  • Palisandergriffbrett
  • Cutaway
  • Ölverkapselte Mechaniken
  • Seidenmatt mahagonifarbig lackiert
  • Decke Natur
  • Fishman Classic 4-EQ
  • Sonicore Pickup
  • Integriertes Stimmgerät
  • LED-Anzeige
  • zeige mehr
    zeige weniger
Die Cort MR 710F ist eine elektroakustische Gitarre in Dreadnought-Form. Sie zeichnet sich durch ihre massive Fichtendecke und das integrierte Tonabnehmersystem aus. Wird die Gitarre unverstärkt mit den Händen gespielt, präsentiert sie einen warmen, wohltemperierten Sound. Bässe und Höhen stehen in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander. Die Bässe sind warm und definiert, die Höhen lösen fein auf. Die Mitten sind etwas reduzierter, was vor allem Singer- /Songwritern zugute kommt, da sie diesen Frequenzbereich optimal mit ihrer Stimme ausfüllen können. Feine spielerische Details wie Hammer-Ons, Pull-Offs oder Vibratos werden von der Gitarre sehr gut und dynamisch umgesetzt. Das Instrument reagiert beim Spiel sehr empfindlich auf die Position der Spielhand und die Spielintensität. Mit der richtigen Technik lassen sich so bereits klangliche Variationen ins Spiel einbringen. Das gilt auch für das Spiel mit Plektren. Der Klangcharakter verschiebt sich beim Spiel mit Plektren deutlich. Der Sound wird offener, präsenter und direkter. Vor allem für die Begleitung von Pop-Bands oder Flamencomusik lassen sich so optimale Sounds abrufen. Auf Wunsch lässt sich die Dreadnought mit Plektren richtig laut bespielen, ohne dass sie dabei unsauber klingen würde. Jamsessions mit Cajons und weiteren akustischen Instrumenten lassen sich mit der MR 710F locker begleiten. Für das Zusammenspiel mit einem akustischen Schlagzeug oder für Auftritte auf großen Bühnen empfehlen wir die Gitarre mit einem optionalen Verstärker oder einer PA-Anlage zu verbinden. Wie auch beim unverstärkten Spiel gilt für das Spiel am Verstärker, dass ab dem 13./14. Bund das Schwingungsverhalten der Gitarre im Vergleich zu den niedrigeren Lagen spürbar abnimmt. Für unseren Test haben wir die Cort MR 710F mit einem Roland AC-40 Akustikgitarrenverstärker verbunden. Der Charakter der Gitarre wird über das integrierte Tonabnehmersystem gut weitergegeben. Sowohl die Wärme beim Fingerstyle als auch die feine Präsenz beim Spiel mit Plektren werden gut transportiert. Das Tonabnehmersystem beherbergt einen Tuner mit LED-Display. Damit lässt sich die Gitarre selbst auf dunklen Bühnen komfortabel stimmen. Die Bespielbarkeit der Gitarre ist sehr gut. Dank des Cutaways lassen sich auch die hohen Lagen gut erreichen. Die Saitenlage unseres Testmodells war angenehm flach, ohne dass die Saiten auf dem Griffbrett „schnarrten“. Verarbeitung und Materialqualität der Gitarre sind, nicht nur im Anbetracht des Preises, sehr gut. Die Bünde sind sauber abgerichtet, alle Bauteile fügen sich zu einem stimmigen Ganzen zusammen. Die massive Fichtendecke besitzt eine feine Maserung und die Stimmmechaniken arbeiten zuverlässig und weder zu weich noch zu schwergängig. Selbst feine Details wie Bindings oder Schalllochverzierungen sind auf hohem Niveau ausgeführt. Besonderes Lob verdient das Batteriefach. Es ist einfach zugänglich und ermöglicht einen komfortablen Wechsel der Spannungsversorgung.

Dein Musikladen!

  1. Montag geschlossen (Notdienst)
  2. Dienstag–Freitag 11:00–19:00 Uhr
  3. Samstag 10:00–16:00 Uhr