Dixon 9270 Series Bass Drum Double Pedal PP9270D

Art.-Nr.
41002
  • Maximale Länge Kardanwelle: 47cm
  • Minimale Länge Kardanwelle: 32cm
  • Säulenhöhe: 19,5cm
  • Maximale Schlägelhöhe:31,75cm
  • Maximale Schlägelhöhe: 36,75cm
  • Invader Series
  • Modellbezeichnung: PP9270D
  • Einzelkette
  • Two-Way-Beater
  • unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis
  • zeige mehr
    zeige weniger
UVP 196,35 €
165,00 €
Inkl. 19% MwSt.,zzgl. Versandkosten
Derzeit nicht auf Lager.

Wir haben diesen Artikel derzeit nicht auf Lager.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir kümmern uns darum weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand

Das Invader 9270 ist ein robustes, einfaches und funktionelles Doppelfußedal, das für den „sicheren Tritt“ beim Üben sorgt. Vor allem für Einsteiger und Schlagzeuger mit begrenztem Budget ist das Pedal interessant. Nach dem Auspacken müssen die Federn eingehängt und die Kardanwelle montiert werden. Die Kardanwelle wird mit je zwei Vierkantschrauben an den Pedalen befestigt. Über zwei weitere Vierkantschrauben pro Seite wird die Länge der Welle eingestellt. Die Werkseinstellungen sind auf eine 22“ Bass Drum abgestimmt. Das Spielgefühl ist ausgewogen und vermittelt auch Einsteigern einen gut definierten Druckpunkt. Die sauber strukturierte und rutschhemmende Fußplatte gibt sicheren Halt. Mit dem Pedal können Einsteiger mit wachsendem Übungserfolg auch schnellere Figuren sauber trainieren. Die Zweiweg-Schlägel besitzen eine Filz- und eine Kunststoffseite. Dadurch kann der Klang schnell und unkompliziert verändert werden. Der minimale Anstand beider Pedale, gemessen bei geradem Stand von Gelenk zu Gelenk, beträgt 32cm, der Maximalabstand 47cm. Bei einer Schlägelhöhe zwischen 35 und 37cm ist der Klang einer 22“ Bass Drum optimal. Bei einer 20“ Zoll Bass Drum beträgt die optimale Spielhöhe zwischen 34 und 35cm. Die perfekte Balance des Pedals liegt bei einer Schlägelhöhe von 32 und 37cm, welches gleichzeitig die maximale Schlägelhöhe ist. Für Bass Drums größer als 22“ sollten der Schlägel gegen längere Modelle getauscht werden. Über eine seitlich liegende Vierkantschraube wird das Pedal an der Bass Drum befestigt. Der passende Stimmschlüssel befindet sich im Lieferumfang . Die Gummierung unter der Metalllippe der Befestigungsmechanik ist etwas dick, wodurch mehr Kraft benötigt wird, um das Pedal über den Spannreifen zu schieben. Die gut greifende seitliche Feststellschraube sorgt für stabilen Sitz. Zwei Dornschrauben pro Pedal, sowie ein Klettstreifen unter der Bodenplatte des linken Pedals geben weiteren Halt. Das rechte Pedal besitzt keine Bodenplatte. Die Verarbeitungsqualität ist gut, nur die Fußplatten haben im Fersengelenk etwas Spiel, was sich in leichten Nebengeräuschen wiederspiegelt. Die Lager entwickeln ebenfalls minimale Betriebsgeräusche. Die einfachen Kettenzüge sind mit Vierkantschrauben befestigt. Dabei liegen sie auf einemgerundeten, mit Filz bezogenem Metallbogen auf. Über weitere Vierkantschrauben sind die Schlägelpositionen individuell höhenverstellbar. Beide Federspannungen sind über zwei Rändelschrauben nachjustierbar und werden von einer Sechskantmutter gekontert. Die Kettenaufhängung des rechten Pedals ist fest mit der Schlägelaufhängung verbunden. Über zwei Imbusschrauben (passender Schlüssel liegt bei) kann die gesamte Mechanik auf der Antriebswelle verschoben werden. Die Kettenlängen können bei diesem Modell nicht eingestellt werden.
  • vor Ort
  • persönlich und individuell
  • 24 h online
Lass Dich beraten:
+49 511 67998-0

  • Montag - Freitag 10:00 - 19:00 Uhr
  • Samstag 10:00 - 16:00 Uhr
Hannover

Oder schreibe uns eine E-Mail.