PPC Music Academy "Schrab, Schrab“ war gestern!" - Metal Rhythmus Gitarre

Gitarre und Bass
Art.-Nr.
109754
Mit Julian Scarcella - 24. Oktober 2020
  • 1 x 3 Stunden
  • Teilnehmer: mind. 5 Personen
  • Kurstag: 24. Oktober 2020
  • Uhrzeit: von 10:30 bis 13:30 Uhr
49,00 €
Inkl. 16% MwSt.,zzgl. Versandkosten
Verfügbar

Sie können den Kurs jetzt direkt buchen.

Metal Rhythmus Gitarre – „Schrab, Schrab“ war gestern!

Du bist Metaller und spielst Gitarre? Dann ist dieser Kurs ein echtes Muss für dich!

Hier geht es um Rhythmus-Gitarre. Wenn du dich fragst: „Warum klingt mein Riff nicht so tight und so schwammig? Warum spiele ich nicht so schnell wie X oder Y?“ – dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich. Egal ob Heavy Metal, Djent, Death Metal, usw. Es geht darum, coole Riffs zu spielen und zu wissen, wie!

Folgende Themen wirst du hier lernen:
1. Anschlagshand Kontrolle
2. Plam Muting
3. Linke Hand: Saiten richtig abdämpfen für einen klaren und ausdrucksstarken Sound
4. Volles Brett! Richtige Metal Sounds durch den Anschlag der Anschlagshand
5. Rhythmus-Übungen, damit es richtig groovt beim Spielen
6. Gemeinsames Spiel der verschieden Rhythmus-Einheiten für erste Riffmöglichkeiten über Backings und Drumgrooves
7. Einbau offener Saiten
8. Einbau von Harmonics und Special Akkorde wie im Djent üblich
usw.

Du wirst hier in einer Gruppe von Gleichgesinnten arbeiten. Jeder wird spielen und sich weiter entwickeln. Der Gitarrist Julian Scarcella leitet diesen Kurs und wird dich zu deinem persönlichen Metal Rhythmus-Ziel näher bringen. Dabei wird das Wir groß geschrieben. Es ist eure Zeit. Neben den festgelegten Themen kümmert Julian sich auch um deine Fragen und Anliegen.
Also: Wenn du beispielsweise einen Riff für deine Band geschrieben hast, der aber nicht klingt, bring ihn einfach mit und wir kümmern uns darum. Gemeinsam Rhythmus zu spielen klingt echt stark/heavy, macht Spaß und fördert die Lernatmosphäre. Es wird viel Motivation zum Üben geben. Melde dich jetzt an und starte den nächsten Schritt zum Top Riff!


Zu den FAQs:
Was muss ich können?
Du solltest bereits ein paar Metal Riffs gespielt haben, das Plektrum gut und locker in der Anschlagshand halten können und die Basic Chords (z. B. Powerchords, Dur und Moll Barré Griffe) kennen.

Was brauche ich für den Workshop?
Viel Freude am Rythmusspiel! Wir werden alle gemeinsam jammen, da kommt jeder mehr als einmal dran. Deine Gitarre mit Kabel und gestimmt wäre natürlich auch nicht schlecht.


Wenn du dir nicht ganz sicher bist oder noch Fragen hast, ruf einfach an unter 0511-67998-0 oder schick uns eine E-Mail.


Der Dozent

Julian Scarcella ist Gitarrist und produziert schon seit mehreren Jahren erfolgreich Produktvideos für Firmen wie Engl, Ortega, Cordial, D‘Addario, ACPAD. Durch diese Produktvideos stieß er auf die Themen YouTube, Bloggen, etc. und ist im Internet vielerorts präsent. Dazu kommt, dass er jahrelange Erfahrung mit der Loop Station gesammelt und viele Workshops zu diesen Thema gegeben hat – unter anderem für Firmen wie Xvive und Ortega auf Messen/Festivals wie z. B. der Frankfurter Musik Messe, Bergisches Gitarren Festival oder das Engl. Showroom Opening Event.

Julian hat unter anderem mit vielen international bekannten Musikern wie Victor Smolski (Rage/Almanac), Marco Wriedt (21 Octayne), John Stowell, Kenny Serane (Jamtrackcentral), Alen Brentini (Andreas Gablier), Ben Granfelt, Niklas Turmann (Uli Jon Roth/Crystal Breed) oder Stefano Sebbo Xotta zusammengearbeitet.

Er konnte in mehreren Wettbewerben, wie z. B. Jugend Musiziert, Wespe, Stipendium Note um Note, Shure Play For L.A., Jam Mr. Scary, Andy James Solocontest, Song gegen Rechts und anderen, Auszeichnungen erringen.
Derzeit studiert Julian in Hannover Jazz Rock Pop auf Master an der Hochschule für Musik, Theater und Medien.

Weitere Informationen:
Web: scarcella.eu
Facebook: facebook.com/julianscarcellamusic
YouTube: youtube.com/c/JulianScarcellamusic
Instagram: instagram.com/julian_scarcella

  • vor Ort
  • persönlich und individuell
  • 24 h online
Lass dich beraten:

  1. Montag geschlossen (mit Notdienst)
  2. Dienstag–Freitag 11:00–19:00 Uhr
  3. Samstag 10:00–16:00 Uhr