DW 5500TD Hi-Hat Stand

Art.-Nr.
17824
  • Doppelstrebiges Hi-Hat Pedal
  • Maximale Spielhöhe 105 cm
  • Minimale Spielhöhe 71 cm
  • Zweibeinige Ausführung
  • Kettenantrieb
  • Federstärke justierbar
  • Ausziehbare Dorne
  • Beckenauflage mit Schrägstellung
  • Zwei drehbare Beine
  • Hi-Hat Clutch mit Sicherungsschraube
  • Kugelgelagertes Delta-Scharnier
  • Memory Klammern
  • zeige mehr
    zeige weniger
UVP 346,00 €
269,00 €
Inkl. 19% MwSt.,zzgl. Versandkosten
Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Tage

Dieser Artikel ist bei uns auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Das DW5500TD ist ein doppelstrebiges und kompaktes Hi-Hat Pedal mit zwei Standfüßen. Seine Konstruktion macht das Pedal zu einer guten Wahl für Drummer, die mit einer Doppelfußmaschine arbeiten. Die Hi-Hat Becken werden in einer funktionellen Clutch befestigt. Das Top-Becken wird von zwei Rändelschrauben und zwei festen Filzen gehalten. Dabei wird die untere Rändelschraube von einer zusätzlichen Vierkantschraube gesichert. Vor allem bei langanhaltendem, kräftigem Spiel wird so verhindert, dass sich das Becken lockert. Das Bottom-Becken liegt auf einer Hartkunststoffauflage und einem Beckenfilz auf. Eine Kunststoffhülse schützt es vor Beschädigungen wie Keyholes. Der Auflagewinkel von Top- und Bottom-Becken kann über eine gut erreichbare Mechanik mit Flügelschraube individuell eingestellt werden. Eine große Bodenplatte sorgt für einen ausgesprochen stabilen Stand des Pedals. Die maximale Spielhöhe mittelschwerer 14“ Hi-Hat Becken liegt bei 105cm. Die niedrigste Einstellung wird bei 71cm erreicht. Damit ist das Pedal vor allem für Schlagzeuger interessant, die das kräftige Spiel auf einer hohen Hi-Hat bevorzugen und zudem mit einem Doppelfußpedal arbeiten. Durch die relativ niedrige Einstellbarkeit ist das Pedal aber auch für Percussionisten wie beispielsweise Cajon-Spieler eine interessante Alternative. Das Spielgefühl ist sehr leichtgängig und ausgewogen, mit definiertem Druckpunkt. Hi-Hat Splashes können ohne großen Aufwand realisiert werden. Es können zudem hohe Spielgeschwindigkeiten bei sehr guter Laufruhe erzielt werden. Dabei gibt die massive, große und rutschfest strukturierte Fußplatte dem Fuß sicheren Halt. Durch zahlreiche Einstellmöglichkeiten hat der Schlagzeuger die Option, das Pedal seinem Spiel anpassen zu können. Die Federspannung kann über eine Rändelschraube von hart bis sehr weich justiert werden. Hat man die passende Einstellung gefunden, kann die Rändelschraube fixiert werden. Über eine große Flügelschraube und eine konternde Schelle wird die Höhe der Hi-Hat eingestellt. Selbst in Maximalstellung greifen beide Stahlrohre fest und sicher ineinander - die Stabilität des Pedals ist bei allen Spielhöhen sehr gut. Auf Wunsch können zwei Dornschrauben für extrafesten Sitz ausgefahren und die Füße der Hi-Hat verstellt werden. Die Verarbeitung des Pedals ist sehr gut, die Materialanmutung hochwertig und robust. Alle Mechaniken greifen passgenau ineinander und lassen sich bequem bedienen.

  • persönlich und individuell
  • vor Ort
  • 24 h online
  1. Montag geschlossen (Notdienst)
  2. Dienstag–Freitag 11:00–19:00 Uhr
  3. Samstag 10:00–16:00 Uhr