Mipro Systeme 

Positive Grid

PA / Licht / Studiotechnik

Mit über 600 Quadratmetern Verkaufs- und Ausstellfläche bietet die Abteilung großzügige Möglichkeiten. „Neben dem großen Verkaufsraum haben wir drei Testräume: Eine kleine Gesangskabine, in der Mikrophone und Audiointerfaces ausprobiert werden können. Dann haben wir einen großen Abhörraum für PA-Systeme, wo selbst Anlagen mittlerer Größe getestet werden können, und einen weiteren Raum für Abhörmonitore“, sagt Abteilungsleiter Stefan Laubscher. Nettes Detail: Der Testraum für Studiomonitore verfügt über eine gemütliche Couch, damit man sich ganz entspannt auf den Lautsprecherklang konzentrieren kann. Die Konstruktion der Abhörräume wurde dabei bewusst neutral und nicht komplett schalltot gehalten, um ihre Tendenz in einer möglichst alltäglichen Umgebung hören zu können. Bei DJ-Anwendungen konzentriert sich das Team auf moderne Technik. Dazu zählen unter anderem externe digitale Soundkarten, Mixer und Controller ebenso wie Midi- und USB-Keyboards mit integrierter IPhone/IPod-Schnittstelle und spezielle DJ-Kopfhörer. Neben Beratung und Verkauf von Instrumenten und Equipment führt die Abteilung auch Reparaturen und Servicearbeiten durch. Das gilt für auch für Ausrüstung, die nicht bei PPC gekauft wurde. Nach Kundenwunsch werden zudem individuell angepasste Kabel und Cases angefertigt und es wird bei Vor-Ort-Installationen geholfen. „Da wir in engem Kontakt zu vielen Herstellern stehen, bieten zudem Garantieabwicklung für diese an, auch wenn die Produkte nicht bei uns gekauft wurden“, sagt Laubscher. Dieses kundennahe Prinzip hat sich inzwischen herumgesprochen. So setzen viele regionale Veranstalter wie das „Béi Chéz Heinz“ und das Kulturzentrum „Faust“ auf den Service von PPC ebenso wie viele Verleiher und Tonstudios.

Licht- und Studioabteilung PPC Music

Der großte Testraum für Licht und Beschallungstechnik.

In den letzten Jahren hat sich in der Abteilung viel getan. So konnte die Verkaufsfläche beinahe verdoppelt und das Sortiment kontinuierlich ausgebaut werden. „Inzwischen haben wir weit über 20.000 Artikel im Programm“, sagt Stefan Laubscher. Dabei legt die Abteilung großen Wert auf die Zusammenarbeit mit regionalen Herstellern. Dazu zählen beispielsweise die hannoversche Lautsprecherfirma Kling & Freitag und die Mikrofonschmieden Sennheiser und Neumann. Das Sortiment wurde zudem um internationale Marken erweitert, wie beispielsweise mit SE Electronics. Die Firma mit Sitz im chinesischen Shanghai baut auf englische Ingenieurstechnik und fertigt nach europäischem Standard. So sind Mikrofone mit eigenständiger Charakteristik entstanden, die mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis daher kommen. Mikrofone von SE Electronics befinden sich zusammen mit über 200 weiteren Mikrofonen unterschiedlichster Bauformen und Einsatzbereiche in einer Mikrofonstraße, die zum ausführlichen Testen und Ausprobieren einläd. Wer will, kann seinen Sound zusätzlich mit Effekten verändern – eine Auswahl an banddienlichen und experimentellen Pedalen sind im Laden immer vorrätig und „ansingbereit“.

Licht- und Studioabteilung PPC Music

In der Mikrofonstraße steht vom dynamischen Einsteiger- bis hin zum High-End-Studiomikrofon eine große Auswahl an Mikrofonen zum Testen bereit.

Die Entwicklungen der Märkte und neuer Techniken werden von der Studio- und PA-Abteilung immer aufmerksam verfolgt, um das eigene Sortiment sinnvoll erweitern zu können. „Es hat sich in den letzten Jahren bei der LED-Beleuchtung und in der digitalen Studiotechnik getan“, sagt Stefan Laubscher und ergänzt: „Inzwischen werden mit kleinen, preisgünstigen Digitalmischpulten mit integriertem Interface Qualitäten erreicht, die früher nur im professionellen Studio möglich waren.“ Inzwischen gibt es einfache Digitalmischpulte mit USB-Interface für unter hundert Euro – damit wird selbst der heimische Schreibtisch zu einem Mini-Studio. Bei der Lichttechnik kommen inzwischen verstärkt energiesparende Leuchtdioden zum Einsatz, was ganz neue Einsatzmöglichkeiten bietet. Und auch bei der Synthesizertechnik hat sich viel getan: So gibt es inzwischen analoge Geräte, die Strom aus Batterien bekommen und in die Hosentasche passen.

In den kommenden Jahren will sich die Studio- und PA-Abteilung noch stärker als zentrale Anlaufstelle für Kundenfragen- und Wünsche aus den Bereichen Studio, PA, Licht und Synthesizer etablieren. „Mein Wunsch wäre, dass wir in Zukunft noch stärkerund serviceorientierte am Kunden sein können und wir unsere Auswahl noch weiter verfeinern können“, sagt Laubscher und ergänzt, dass eine Ausweitung des Lichttechnik-Angebots dabei eine zentrale Rolle spielen werde.

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter

Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet Angebote, Tipps und Events.

PPC Music GmbH

Alter Flughafen 7a
30179 Hannover
info@ppcmusic.de

Unsere Hotline:
05 11 67 99 8-0 Route planen